Entdeckt von GOOSE in der Karl-Marx-Straße.

  1. Plümchen sagt:

    >oh, das sind bestimmt solche Folterzüchter! Ganz schlimme Sachen, die da abgehen. Wenn Züchter mehrere Tierarten und Rassen anbieten, ist das nie koscher!

  2. Anonymous sagt:

    >Warum werden eigentlich immer die Telephonnummern unkenntlich gemacht ? Wer so etwas in den öffentlichen Raum hängt, möchte das doch so ?

  3. Anonymous sagt:

    >Ist vielleicht 'n Argument, aber es gibt ja immer so Knallköppe, die denken "Boah geil, die ruf ich jetz' ma' an und erzähl denen 'ne komische Geschichte. Is' bestimmt voll lustig …" Und von denen gibt's nich' gerade wenige. Dann werden die armen (oder auch nich' so armen) Leute zugespammt.

    Wenn ich meine Nummer an irgendeinen Laternenpfahl in irgendeiner Straße in irgendeiner Stadt hänge, hat das 'nen ganz anderen und viel kleineren Wirkungskreis als im Internet. Wenn du die Nummer vollständig und unbedingt brauchst, kannste ja 1. da ma' hingeh'n und die abschreiben oder 'ne Mail an den Betreiber hier schicken, der die dir gerne gibt (so hab' ich's hier jedenfalls mal gelesen).

    Warum soll mich einer, der das in Hamburg via Internet mitbekommt, anrufen, wenn ich in Moabit meinen Schlüssel verloren habe und Hilfe suche?

  4. Efeu sagt:

    >Wirkt eigentlich, als spräche der Hamster auch Englisch.

  5. grassgrün sagt:

    >das ist exakt das was ich auch sofort dachte!

  6. фхящьюъэйёчгж sagt:

    Ну так всё верно!
    Предприниматель как-никак.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Google+