Entdeckt von JUDITH am Travelplatz.

  1. Halogenleuchte sagt:

    >Ruprecht wurde zuletzt mit einem älteren Herren mit weißem Rauschebart gesehen. Dieser Mann ist dafür bekannt, dass er arglose Tiere als Zugtiere für seinen Schlitten missbraucht.

  2. Daniela sagt:

    Huskys sind eine hundegeschichtlich gesehen eine spezialisierte Rasse für das Ziehen von Schlitten auf Geschwindigkeit und Ausdauer. Sie haben Kraft, zeigen Initiative und einen ausgeprägten Jagdinstinkt. Huskys brauchen ein Rudel, eine große Familie da sie schwer alleine sein können. Huskys sind eigensinnig und bedürfnissorientiert, darum schließen sie sich dort an wo sie ihrer Neigung nach geführt werden.
    Kurz: Es wird seine Gründe haben warum der Hund weg ist, so leid traurig es für den Besitzer auch ist. Von Missbrauch als Schlittenhund kann man nicht reden, da Zugsport für diese Tiere ein rassegerechten Ausgleich ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Google+