Wer in Berlin falsch parkt, bekommt was zu lesen. Leute, folgender Aufruf zur Selbstdemontage geht dann aber doch zu weit! Man kann seinen Ärger über asoziale Parkpfosten z.B. auch so kommunizieren wie hier in Charlottenburg. Nichtdestotrotz: In keinem Land der Welt ist richtiges parken so herausfordernd wie hier: Alle Wesen mit einem IQ unter 125 sollten nicht auf diesen LINK klicken. Allen anderen seien diese Haftnotizen sehr ans Herz gelegt, gedacht für die Windschutzscheiben scheisse parkender Karren!

Auto falsch geparkt Berlin

Entdeckt von TIMMMY in der Dortmunder Straße in Moabit.

  1. sagt:

    wo geht das denn bitte zu weit? wer wie ein voll assi parkt muss das auch gezeigt bekommen. andere verlieren wegen solchen idioten bares geld – aber warum sollte das wen interessieren. Hauptsache das besitzlose Gesindel kann seine Unterklasse Karre kostenlos abstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Google+