Mathe-Nachhilfe Mathematik Nachhilfeunterricht Berlin

Entdeckt von CILLY in der Rosenthaler Straße in Mitte.

  1. CocoKökö sagt:

    Ich möchte meine beiden Vorgänger*innen darauf hinweisen, dass auch eure Kommentare jeweils Rechtschreib- und/oder Grammatikfehler enthalten.

  2. Klugscheißer MegaDeluxe sagt:

    Stimmt. Da kann ich mich nur anschließen.
    Die Korrekturen sind größtenteils überflüssig oder fehlerhaft.

    – Die Grußformel wird im Deutschen NICHT mit einem Satzzeichen beendet.
    – Der Bindestrich KANN zur Verknüpfung zweier Substantive genutzt werden.
    – Ein Punkt hinter die E-Mail-Adresse ist zwar sprachlich korrekt, aber typografisch äußerst unschön. Statt zu empfehlen ein Punkt zu setzen, wäre bspw. eine Satzumstellung „schöner“.
    – Lt. Duden steht zwischen Zahl und Einheit ein Leerzeichen. Typografisch würde man noch weiter gehen und ein geschütztes Leerzeichen oder ein geschütztes schmales Leerzeichen.

  3. Klugscheißer Deluxe sagt:

    Wenn schon klugscheißen und korrigieren, dann richtig. Sonst kommt es doof, wenn man noch großkotzig Deutsch-Nachhilfe anbietet. Glaushaus und so. ;)

    Wäre er fähig, Deutsch-Nachhilfe anzubieten, wäre ihm aufgefallen, dass es *verholfen heißen müsste. Außerdem dass zwischen dem Betrag und dem €-Zeichen eine Leerstelle sein müsste, während zwischen dem Smiley und der ) keins sein sollte. Desweiteren ist es egal ob man dich groß oder klein schreibt. Im Gegenteil, in diesem Fall wäre ist es richtig, da es keine direkte persönliche Anrede ist. (http://www.duden.de/sprachwissen/sprachratgeber/gross-oder-kleinschreibung-von–em-du-du–em–und–em-ihr-ihr–em–1)

    Amen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Google+