From the monthly archives: April 2016

So, am 8. Mai ist es wieder soweit: Mamatag! ‚Deine Mudder-Witze‘ könnt ihr euch dann sparen, denn es ist mal wieder höchste Zeit innezuhalten und die wahren Königinnen dieser Welt standesgemäß zu ehren. Sie haben nicht nur unsere Anerkennung jeden Tag verdient, nein ihnen gebührt auch ihr ganz eigener hoheitlicher Tag. Und das ist auch gut so. Lasst uns also die Zeit nehmen (denn die haben wir!) und unseren Müttern mal eine geballte Ladung an Aufmerksamkeit, Respekt und Liebe entgegen bringen, die vielleicht manchmal einfach zu kurz kommt. Muttertag, ein Tag an dem die Mutti auf’s Muttisein mal so richtig die Sau raus lassen kann und auf sich selbst mit uns anstößt!

 

Zum-schmutzigen-Hobby-Bar

 

Wenn ihr das Gefühl habt, dass niemand an euch denkt und niemand euch schreibt, von wem kommen dann die  SMS-Nachrichten in ausschließlich Großbuchstaben mit den zahlreichen Rechtschreib- und Tippfehlern? Ja genau, von Mutti. Wenn ihr mal wieder restlos pleite seid, nicht wisst, wie ihr eure nächste Tiefkühlpizza und den anstehenden Clubbesuch finanzieren sollt, von wem kommt dann eine Überweisung mit dem Betreff ‚Fürs Sparbuch‘? Ja genau, von Mutti.

Wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt irgendwo die Mama her.

Da hatte K.I.Z mit ‚Alles Schlampen außer Mutti‘ wohl nicht ganz unrecht, denn nur unsere liebste Mami bringt uns die uneingeschränkte Liebe entgegen, die wir uns von vielen Liebschaften und Bettgeschichten in unserem Leben gewünscht hätten. Sie ist auch dafür verantwortlich, dass du jeden Tag in den Spiegel gucken und sagen kannst ‚ Man siehst du heute wieder geil aus‘.

 

Muttertag-Berlin-Mama-ist-die-Beste1

 

Auch Opel ist sich der Bedeutung des Muttertages bewusst und möchte mit seinem zweiminütigen Film zur #HerzSprung-Kampagne die Menschen näher zusammen bringen. Das emotionale Filmchen lässt auch den härtesten Rocker nicht unberührt und spiegelt die Gefühle wieder, die wir doch alle schon einmal im Bezug auf unser Muttertier hatten: Angst – als wir damals die 5 in Mathe beichten mussten. Überwindung – als wir einsehen mussten, dass es nicht die beste Idee ist, feiern zu gehen und am nächsten Morgen eine Abiprüfung zu schreiben. Freude – wenn man Mittagskind ist und die Mama einen früher als die anderen Kinder aus dem Kindergarten abholt. Glück – wenn man begreift, was für eine wunderbare, unersetzbare Mutter man hat.

Na wie viele von euch haben jetzt auf die Autowerbung gewartet? Nischt is hier mit Autowerbung.
Opel hat bereits mit der Kampagne ‚Umparken im Kopf‘ ein klares Zeichen gegen Vorurteile gesetzt und tut dies nun wiederholt. Keine Autowerbung – only Mutti steht im Vordergrund.

 

Notes of Berlin wünscht allen Muttis und Mamis einen wunderbaren, unvergesslichen Ehrentag Im Kreise ihrer Söhne und Töchter.

Opel auf Facebook

Opel auf Youtbe

Noch keine Kommentare. Hinterlasse einen Kommentar!

Muss man sich in so einem Fall wirklich bei seinen Nachbarn entschuldigen? Dieser Zettel hat Größe: Bei eigenem Leid noch das Bewußtsein haben, wie es anderen geht.

Zettelwirtschaft Berlin

Entdeckt JULIA in der Prinzenallee im Wedding.

Lustige Zettel aus Berlin Notes of Berlin

Entdeckt von SIMON in der Kinzigstraße in Friedrichshain.

Was für eine schöne Idee von Choreographin Anne Teresa de Keersmaeker: Über soziale Medien organisierte sie einen Tanz-Flashmob im Herzen von Brüssel. Dort, wo nach den schrecklichen terroristischen Anschlägen, in den vergangenen Wochen die Menschen verständlicherweise noch immer wie in Schockstarre ihrem Alltag nachgehen. Diese Aktion kann keine tiefen Wunden heilen und keine Trauer wegzaubern, aber sie kann den Menschen vor Ort ein Zusammengehörigkeitsgefühl vermitteln. Tausende kamen und feierten, seht selbst:

Noch keine Kommentare. Hinterlasse einen Kommentar!

Halunken und Schurken

Entdeckt von PATRICK in der Hobrechtstraße in Neukölln.

Noch keine Kommentare. Hinterlasse einen Kommentar!
Google+