Was für eine schöne Idee von Choreographin Anne Teresa de Keersmaeker: Über soziale Medien organisierte sie einen Tanz-Flashmob im Herzen von Brüssel. Dort, wo nach den schrecklichen terroristischen Anschlägen, in den vergangenen Wochen die Menschen verständlicherweise noch immer wie in Schockstarre ihrem Alltag nachgehen. Diese Aktion kann keine tiefen Wunden heilen und keine Trauer wegzaubern, aber sie kann den Menschen vor Ort ein Zusammengehörigkeitsgefühl vermitteln. Tausende kamen und feierten, seht selbst:

Noch keine Kommentare. Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Google+