From the monthly archives: Oktober 2016

Die ganze Unternehmung kam dem jungen Texaner Kyle W. schon am Einlass suspekt vor: Lange in der Schlange stehen und dann auch noch von einer finster dreinguckenden tätowierten Nachtgestalt (Sven Marquardt) eingehend gemustert werden. Egal, Kyle W. hat das geschafft, was sich viele hübsche Schwedinnen noch nicht in den Lebenslauf schreiben können: „I made it into Berghain.“ Kyle W. hat also den Club von innen gesehen, gerochen aber leider NICHT genossen. Das ist schade und es ist natürlich sein gutes Recht, seine Eindrücken freien Lauf zu lassen. Das hat er getan und die Welt kann nun teilhaben an seinem Erfahrungsbericht. Wir hoffen jedenfalls, sein Besuch in Berlin war nicht komplett für den Arsch.

Berghain Erfahrungsbericht

Berghain Erfahrungsbericht

Berghain Erfahrungsbericht

Berghain Erfahrungsbericht

Berghain Erfahrungsbericht

6

Berghain Erfahrungsbericht

Berghain Erfahrungsbericht

flohmarkt-berlin-hinterhof

Entdeckt von PAULA in der Revaler Straße in Friedrichshain.

halloween-berlin

via tipBerlin

Noch keine Kommentare. Hinterlasse einen Kommentar!

der-techniker-ist-informiert

Entdeckt von BARBARA in Köpenick.

Noch keine Kommentare. Hinterlasse einen Kommentar!

Manfred Krug war zwar kein Berliner, aber insbesondere über seine Rolle als der eigenwillige Anwalt Robert Liebling in der Fernsehserie „Liebling Kreuzberg“ machte er sich unsterblich. In Berlin und über die Grenzen der Stadt hinaus. Ein großartiger Schauspieler, Sänger und Schriftsteller ist von uns gegangen. Wie erst heute bekannt wurde, verstarb Manfred Krug nach längerer Krankheit bereits am 21. Oktober in Berlin. Wir zünden uns jetzt ne Fluppe an und schauen uns eine Folge aus „Liebling Kreuzberg“ an. „Jede Menge Abschied“ trifft es ganz gut. 

Noch keine Kommentare. Hinterlasse einen Kommentar!
Google+