From the monthly archives: Dezember 2016

bildschirmfoto-2016-12-06-um-21-33-54

Update:

Wir haben die beiden bereits connected. Und legen noch 50€ Euro oben drauf. Wer auch noch was draufpacken möchte, schreibt einfach seinen Support-Betrag inkl. Emailadresse ins Kommentarfeld (hier oder auf Facebook) und dann machen wir gemeinsam eine vorgezogene Bescherung für Sabine und ihre beiden Kinder

Noch keine Kommentare. Hinterlasse einen Kommentar!

berliner-nachbarn-sind-cool

Entdeckt von TABEA am Nauener Platz im Wedding.

Noch keine Kommentare. Hinterlasse einen Kommentar!

diebstahl-an-nikolaus-berlin

Entdeckt von FREYA in einem Hausflur im Prenzlauer Berg.

Noch keine Kommentare. Hinterlasse einen Kommentar!

Lieber Weihnachtsmann, wir müssen reden!

Es kann nicht angehen, dass du Jahr für Jahr die fetten Lorbeeren einheimst für etwas, was du in persona gar nicht (mehr) verantwortest. Hast du überhaupt jemals tage- und nächtelang leckere Plätzchen für die gesamte Verwandschaft gebacken? Bei der Auswahl der vielen Geschenke auf die Bedürfnisse eines jeden einzelnen gedacht und all die Barbies, Bücher, Socken und X liebevoll und kreativ verpackt? Und wer schmückt eigentlich alljährlich den Weihnachtsbaum so wunderschön? Du? Den Weihnachtsbraten lieferst du auch stets pünktlich fertig zubereitet bis an die Wohnungstür? Die Lichterketten und Leuchtsterne im Garten, auf dem Dach und dem Balkon hast du angebracht? Du tröstest auch einfühlsam die Kleinen, wenn sie sich über ihre Geschenke nicht freuen? Du besänftigst die Schwiefermutter wenn ihr dr Braten zu salzig ist? Du trommelst die gesamte, teils zerstrittene Verwandtschaft zusammen, damit man sich zumindest einmal im Jahr in versammelter Runde gegenüber sitzt? Und beim Monsterabwasch nach all dem Speis uns Trank greifst du helfend unter die Arme? To sum it up: Du alleine sorgst für ein rundum gelungenes Weinachtsfest? No way! Versteh und nicht falsch: Es ist verdammt schön das es dich gibt, aber es ist verdammt wichtig das du weißt, wer dafür sorgt, dass dir zu Weihnachten bislang ein Shitstorm verwehr geblieben ist. Time to say thank you,

„to all the mothers, ladies, christmas cookies bakers. To all the daugthers, ma’ams, the girls and christmas makers. How come that every year a mister get’s the fame? When all the work is done by women in his name?“

Zieh dir jetzt bitte mal dieses poppige Lidl-Video rein. Bei Rückfragen ruf einfach durch oder schau gerne die Tage vorbei.

Das Mamas kochen können, scheint sich auch in Berlin-Prenzlauer Berg rumgesprochen zu haben. Die Weihnachtsmama als wertvolles Handelsgut:

mama-zu-besuch_was-tun

Noch keine Kommentare. Hinterlasse einen Kommentar!

diebstahl-an-nikolaus-berlin

Entdeckt von AYSHA im U-Bahnhof Samariterstraße in Friedrichshain.

Noch keine Kommentare. Hinterlasse einen Kommentar!
Google+