Du bist in der Kategorie: "Neukölln"

Es ist ja nicht so, dass es in diesen Tagen und Wochen zum ersten Mal in der Hauptstadt stark regnet. Ganz im Gegenteil. Und dennoch: Wie man Gebäude hinsichtlich länger andauernder Regengüsse ordentlich wappnet, hat sich in Berlin noch nicht flächendeckend herumgesprochen. Um ehrlich zu sein: Die Sache mit den Eimern ist im Kindl Boulevard in Neukölln schon seit Jahren ein verlässlich wiederkehrendes Phänomen. Zeit, den Dachschaden mal wieder visuell festgehalten zu haben:

Nichts Neues vom Kindl Boulevard.^^ 🌨🌨🌨 Hermannstraße | #Neukölln #notesofberlin

A post shared by NOTES OF BERLIN | by Joab Nist (@notesofberlin) on

Noch keine Kommentare. Hinterlasse einen Kommentar!

Typisch Berlin

Hermannstraße, Neukölln.

Noch keine Kommentare. Hinterlasse einen Kommentar!

mehrgenerationen-wg berlin

Entdeckt von Bianca in der Fuldastraße in Neukölln.

CLOSE UP: Halloo! Habt ihr hier im Haus nicht eine coole Mehrgenerationen-WG? Ichhatte sowas gehört (im Zug?). Hm. Meine Mutter sucht ein WG-Zimmer in einer solchen WG. Gibt es hier etwa eins? Oder Tipps? Meldet euch gerne. Liebe Grüße, Sarah, eure Nachbarin auf der Fuldastraße.

Noch keine Kommentare. Hinterlasse einen Kommentar!

Freundin gesucht

Entdeckt von IRINA in Neukölln.

Noch keine Kommentare. Hinterlasse einen Kommentar!

Zettel Liebe Notes of Berlin

Entdeckt von FELIX am U-Bahnhof Leinestraße in Neukölln.

CLOSE UP: Schöne Unbekannte vom Freitag den 20.4 ca. 14h gesucht…. So sah ich ungefähr aus… Du sahst nicht nur wunderschön aus :), sondern hattest auch kurze schwarze Haare, dunkle Augen und trugst eine braune, offene Jacke, Shorts und Strumpfhosen (über atemberaubenden Beinen… :) ) | Die Situation: Ich kam am U-Bahnhof Hermannplatz von der U7 hoch zur U8 Richtung Hermannstraße und blieb mit meinem Blick an deinen Augen hängen. Ich ging vorbei zur Bank und setzte mich, ohne meinen Blick von dir lösen zu können… du schlendertest den Bahnsteig entlang in meine Richtung und ertrugst meine Blicke. Nachdem wir in unterschiedliche Türen der U-Bahn gestiegen waren, gingst du vor dem Aussteigen am U-Bahnhof Leinestraße in der U-Bahn nocheinmal langsam an mir vorbei, wobei ich wieder meine Blicke nicht von dir lösen konnte… | Da ich nicht der Typ Mann bin, der Frauen in der U-Bahn anspricht, entging mir leider die Gelegenheit dich kennenlernen zu können… eine Tatsache, die mich jetzt quält….! Dies ist nun der (zugebenener Massen etwas erbärmliche) Versuch, dich doch noch kennenzulernen… vielleicht hast du ja auch Lust dazu…?! Dann schreib mir einfach unter… ’ne kurze Mail und ich schreib dir sofort zurück oder ruf dich an. Bis bald…?!

Noch keine Kommentare. Hinterlasse einen Kommentar!
Google+