Die Autofahrer unter euch werden es wissen: so weh es auch tut, sich von seiner alten Karre zu trennen – manchmal muss es einfach sein. Muckt dein Auto permanent herum, entspricht nicht mehr soooo sehr den Umweltstandards oder ist es einfach schon ziemlich schrottig?

Feinstaub-VW-Volkswagen-VW-Bus-Berlin

Auto-Proll-Berlin-laut

Sich ein neues Auto zu kaufen kann echt ganz schön nervig sein. Ewiges Durchforsten von irgendwelchen Internetseiten und den jeweils 39 Unterseiten und dann auch noch die Preise vergleichen. Oder sich, mit dem Textmarker bewaffnet, stundenlang durch die Gebrauchtwagen-Anzeigen deiner Lokalzeitung arbeiten. Alternativ hat man so vertrauenerweckende Anzeigen wie diese hier:

kottbusser damm, gegenüber der ankerklause-von aurora-b

Will man sich aber ein neues holdes Gefährt zulegen und ist bislang aber kein Millionär geworden, bietet es sich eher an, einen gebrauchten Wagen zu kaufen. Da wird es aber oft schnell problematisch. Kann man sich darauf verlassen, was der Verkäufer einem zu dem Wagen erzählt? Läuft er technisch einwandfrei? Wer war eigentlich der Vorbesitzer?

lukasz-clayallee-dahlem-b

Hier kommt jetzt glücklicherweise Audi ins Spiel und präsentiert die Gebrauchtwagen :plus Börse.  Da könnt ihr jetzt ganz einfach und entspannt aus einer riesigen Auswahl von jungen Audi Gebrauchtwagen euer neues Auto aussuchen. Keine Sorgen mehr machen, wegen zwielichtiger Vorbesitzer oder versteckten Schäden! Drei Viertel der Gebrauchtwagen sind nicht älter als 3 Jahre und haben oft sogar noch erweiterte Garantieleistungen.

Wer schon immer mal Bock hatte, in einem fancy Gebrauchtwagen davonzubrausen, sollte die Audi Gebrauchtwagenbörse dringend mal auschecken. Dort findet ihr gebrauchte, junge und gut gepflegte Werksdienstwagen, Jahreswagen oder Vorführwagen aus den heiligen Audi-Hallen für ein vernünftiges Geld. 

Audi findet ihr auch auf Facebook und Youtube.

Dieser Beitrag ist mit der freundlichen Unterstützung von Audi erschienen und unterstützt somit unser Blogprojekt. Möge die Zetteljagd niemals ein Ende nehmen. ;)

Noch keine Kommentare. Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Google+