Daenemark in Berlin_Buchstaben

Entdeckt von Lennart in der Birkenstraße in Moabit.

Liebe Dänen da draußen in Berlin: Eure Buchstaben sind wirklich extrem cool. Wir sind uns nur noch nicht ganz sicher, inwiefern wir sie in unseren täglichen Alltag integrieren können. Any ideas?

12 Kommentare Lies alle Kommentare
  1. Leif Jensen sagt:

    Sehr schoen. Meine Handy kann nicht Deutsche Buchstaben schreiben.

  2. Dorte Hinsby Helstrup sagt:

    Sehr schøn….

  3. Torben Jensen sagt:

    In Østereich lygen Mennschen nicht. Åbenrå ist auch Appenrade.

  4. jacobus sagt:

    Mån hætt jå sønst kånø Pråblæmø

  5. Helle Sas sagt:

    Nicht føck aber Fåck
    möchten – møchten
    ein mann, mehrere Mænner

  6. Christensen sagt:

    Z.b kønnte man „Tæglichen Alltag integrieren kønnen“ schreiben.

  7. Krischan Knibut sagt:

    æstetischer bæcher
    bitteschøn, es sei dir gegønnt
    mein ånkel kåmmt zu spæt zum kørling

  8. Sanne sagt:

    Umgefähr kann man sagen, dass æ = ä. ø = ö. :) sagt eine Däne.

  9. Moss the TeXie sagt:

    Æææææh… nø, da fællt mir gerade keine Anwendung ein. Nimm doch lieber ein paar å mit, damit kannst Du wenigstens kleine Kætzchen und Bæbyrobben kommentieren.

  10. Schreibman sagt:

    Das æ würde ich auf jeden Fall mitnehmen. Man weiss nie, wozu man’s mal brauchen könnte.

  11. Moss the TeXie sagt:

    Blødsinn, vølliger Blødsinn!

  12. Sascha sagt:

    FØCK!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Google+