Entdeckt von CLAUDIA am U-Bahnhof Wedding. (fo)

10 Kommentare Lies alle Kommentare
  1. Sherriff sagt:

    Vorsicht mit den Wünschen, Rufmord ist auch eine Traftat.

  2. ppipeur sagt:

    ahhh geil!

  3. bam sagt:

    Fahrraddieb ist ein Beruf und Fahrradklau ist eine Arbeit, der jeder Fahrraddieb nachgeht. Deswegen ist der letzte Satz nicht ganz korrekt.

  4. Anonymous sagt:

    >"ficken bis die rosette blutet" schon hart,wow!

  5. Anonymous sagt:

    >So einen Hasszettel zu verfassen und aufzuhängen ist sicher auch nicht gut fürs Karma-Konto…

  6. Anonymous sagt:

    >Einfach die Bremsen so präparieren, dass sie nicht mehr funktionieren … so bleiben die geklauten Räder an der nächsten Ecke liegen und es die Fahrraddiebe dezimieren sich selber.

  7. Philipp sagt:

    >Und Ich wurde (damals vor vielen, vielen Monden, als Ich noch Fahrrad fuhr) immer gefragt warum Ich mein 30 Jahre altes Klapperding mit einer Kette aus 15 mm dicken Gliedern und einem 50 € Blockschloss ankette.

    Deswegen! Genau deswegen!

  8. Anonymous sagt:

    >es soll leute geben die keine arbeit finden,auch wenn sie noch so gerne arbeiten würden… fahrradklau ist trotzdem unsportlich, aber gesellschaftliche verhältnisse komplett auszublenden nicht minder…

  9. Anonymous sagt:

    >fahrraddiebe sind das letzte !!!

  10. Anonymous sagt:

    >Wütend sein hilft bei asozialen Subjekten glaube ich wenig…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Google+