Erster Strafzettel Welt

via badische-zeitung.de

  1. Mony Meise sagt:

    Nein, ein Donnerstag. Herr Krohn hat vermutlich den Sachverhalt seiner Sekretärin diktiert, welche aber erst 3 Tage später dazugekommen ist, den Brief zu tippen und er hat es dann mit einer Flut von weiteren Briefen zusammen unterschrieben.

  2. konkret sagt:

    „Aber die Story ist toll. Man soll eine gute Story nie durch die Wahrheit kaputt machen.“ – Du machst irgendwas mit Medien?

  3. Thorsten sagt:

    Aber die Story ist toll. Man soll eine gute Story nie durch die Wahrheit kaputt machen.

  4. Sebastian sagt:

    Ist ein Fake. Der 16.5.1895 war ein Mittwoch, es gab also an diesem Tag keinen „gestrigen Sonntag“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Google+