Gastautor werden

Du schreibst gerne?

Du hast ein Gespür für den Puls der Stadt? Deine Freunde finden deine Texte geil-lesenswert und du selbst sogar auch? Dir geht geht dieses eine Berlin-Erlebnis nicht mehr aus dem Kopf und du möchtest es mit uns und der Universum da draußen teilen? Du hast eine Geschichte zu deinem Späti-Verkäufer aus deinem Kiez oder eine Begegnung in deiner Stammkneipe aufgeschrieben, eine Anekdote aus deiner Nachbarschaft, der U8 oder einer wilden Feier-Nacht verfasst?

NOTES OF BERLIN veröffentlicht ab sofort ausgewählte Autoren-Texte, die sich mit dem knorke Charakter von Berlin befassen.

Sollte dein Text schon einmal woanders veröffentlicht worden sein, ist das kein Ausschlusskriterium für eine Veröffentlichung bei uns. Wäre aber nur fair, wenn du uns davon vorab in Kenntnis setzen würdest, wann und wo deine erlesenen Zeilen zuerst das Licht des Internets erblickt haben. Apropos Internet: Es wimmelt da draußen nur so von trolligen Rechtschreib- und Grammatiknazis, ergo: Wäre dufte, wenn du deinen Text ordentlich redigiert an uns übermitteln könntest. Unser hauseigenes Lektorat hatte zwar eine knappe 2 in Deutsch, aber was heißt das schon!

Please note:

Sollte dein Text schon einmal woanders veröffentlicht worden sein, ist das kein Ausschlusskriterium für eine Veröffentlichung bei uns. Wäre aber nur fair, wenn du uns davon vorab in Kenntnis setzen würdest, wann und wo deine erlesenen Zeilen zuerst das Licht des Internets erblickt haben. Apropos Internet: Es wimmelt da draußen nur so von trolligen Rechtschreib- und Grammatiknazis, ergo: Wäre dufte, wenn du deinen Text ordentlich redigiert an uns übermitteln könntest. Unser hauseigenes Lektorat hatte zwar eine knappe 2 in Deutsch, aber was heißt das schon!

Und damit jeder weiß, wer für das Lesevergnügen verantwortlich ist: Schick uns gerne noch einen Dreizeiler zu dir und wenn du magst, auch ein Foto von dir mit dazu. Außerdem darfst du uns auch deine Website oder Social Media-Kanäle mitteilen! Wir haben eine große Reichweite da draußen und vielleicht melden sich dann ja die New York Times dieser Welt dann ei dir höchstpersönlich einem unbefristeteren Autoren-Engagement. Wir drücken jedenfalls die Daumen.

Last but not least: Solltest du nichts von uns hören, bedeutet das nicht, dass dein Text nicht wunderbar toll ist, sondern höchstwahrscheinlich einfach nur, dass er redaktionell nicht bei uns untergebracht werden kann.

JETZT DEINEN TEXT OF BERLIN HOCHLADEN


Hinweis: Bitte lade deinen Text als Word oder PDF hoch.


Hinweis: Bitte lade dein Foto in bestmöglicher Auflösung hoch. Als jpg, tif oder png.




Bitte fülle die mit * gekennzeichneten Felder aus.

Ja, ich bin mit den Nutzungsvereinbarungen einverstanden.