Oderberger Str-Anne-CAtrin

Entdeckt von ANNE-CATRIN in der Oderberger Straße im Prenzlauer Berg.

Wir haben schon lange keine NOTE mehr zum Thema „Schwabenhass“ veröffentlicht.
Einige Kommentare in der Vergangenheit waren dermaßen daneben, dass wir lieber darauf verzichten haben.

Wir sind eine Stadt und hier ist jeder willkommen!

  1. tom sagt:

    kurz: jedes Volk braucht ein Ventil (das meist nie so gemeint ist, wie es verstanden wird) daher find ich den Schmierfinken aus der Oderberger Straße/Prenzlauer Berg amüsant.
    noch kürzer: hoch die Maultasche!

  2. Duda sagt:

    Das denke ich mir auch immer, wenn man Schwaben (oder andere Zugezogene) für die gestiegenen Mieten verantwortlich machen möchte. WER legt denn die hohen Mieten überhaupt erst fest? Wohl kaum der potentielle Mieter. Jeder, der heute umzieht, muss irgendeine Miete akzeptieren. Und ja, das kann wirklich JEDER sein. Verantwortlich für die immer steigenden Mieten sind VERmieter und die Regierung der Stadt, die diese Entwicklung nicht anständig eingrenzt.
    Schwabenhass ist nicht besser als Türkenhass, Judenhass, Ossihass oder andere Fremdlichfeindlichkeiten.

  3. fragezeichen sagt:

    Das Thema zeigt, dass es tatsächlicher noch schlimmer und dümmer geht als reine Ausländerfeindlichkeit. Wie blind ist es von den Schmierfinken diejenigen anzuprangern, die als Wirkung nach Berlin kommen weil sie es sich leisten können (und das kann an sich jeder sein) und nicht die Ursache sind? Wer möchte denn Profit mit neuen schicken Wohnungen machen? Lasst euren Ärger in legaler Form doch bei den Verursachern raus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Google+