ratten in berlin

Entdeckt von bow_kowksi in Alt-Treptow. (fo)

Artikel_700*250

  1. Werner Runkel sagt:

    Da sieht man einmal, wie gutmenschliches Gesülze als übertriebene Tierliebe getarnt, den Verstand benebelt und das Wissen unterdrückt ! D e n ‚Raben‘ ( gemeint sind sicher Krähen ) möchte ich sehen, der es fertigbringt, ein „süsses“ Eichhörnchen zu erlegen ! Die letzteren sind auch nicht nur „süss“, sondern auch Schädlinge, die u.A. Nester ausrauben und Jungvögel killen und sich, mangels natürlicher Feinde, vermehren wie ihre ‚bodengebundenen‘ Verwandten, die Ratten. Also, füttert ruhig die Krähen, auf dass diese befähigt werden, zugunsten eines natürliches Gleichgewichtes auch ‚mal ein „süsses“ Hörnchen zu vernaschen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Google+