Entdeckt von LOTTA in der Frankfurter Allee.

17 Kommentare Lies alle Kommentare
  1. Tamtadam sagt:

    Mein Vater hat sich mal n Fahrrad vom Schrottplatz geholt und n billigschloss dazu gekauft… sie haben ihm das Schloss geklaut, das Fahrrad war noch da :o

  2. Efeu sagt:

    >SelbstsĂŒchtige, ĂŒberhebliche Dumme sind "Mongos"? Ich glaub, ich spinne!

  3. Efeu sagt:

    >Ein guter Dieb kann mit der entsprechenden AusrĂŒstung JEDES Schloss knacken. Alles nur eine Frage der Zeit, bessere Schlösser dauern lĂ€nger. Kommt also darauf an, wie lange er dafĂŒr Zeit hat, ehe jemand dazukommt … bzw. dazukommt und nachhakt, ob das sein eigenes Rad ist und ob er mal den Perso sehen kann. Macht keiner – "ist ja nicht MEIN Rad, macht nur Ärger, ich seh nix" -, also hat man selbst an belebten Orten quasi alle Zeit der Welt.

  4. Anonymous sagt:

    >^^Wohnen in Berlin eigentlich nur noch dumme, selbstsĂŒchtige und ĂŒberhebliche Mongos, die denken ihnen gehöre die Welt?

    In ein paar Jahren schĂ€mt Ihr Euch hoffentlich fĂŒr Eure heutige Einstellung … "Klauen gehört zum natĂŒrlichen Kreislauf in Berlin" ich glaub ich spinne!

  5. Anonymous sagt:

    >genau meine Meinung man verliert ein bike und holt sich irgendwann ein neues das man dann wieder verliert usw… und wenn man im kreislaus erwischt wird bzw jmd erwischt dann gibts halt einen der mit nem bösen wehwehchen davon kommt

    in berlin klÀrt man das halt selber nichtz mit cops oder so die machn eh nichts dagegen wirklich

  6. Anonymous sagt:

    >normal alter ;)

  7. Anonymous sagt:

    >Japp….is halt so in Berlin. War wahrsceinlich son Ringelschloss die man mit ner Flasche aufkriegt….wird ein Rad geklaut klaut man sich halt ein anderes, so lĂ€uft dat nunmal.

  8. Anonymous sagt:

    >"die schlange darf mich aber nicht beissen" sagte ann-kathrin aus dem montessorikindergarten mal beim blĂŒmchenpflĂŒcken.

    bei der schloss-frage kommts doch wohl nicht drauf an, was man darf, sondern was irgendwer frĂŒher oder spĂ€ter definitiv tun wird, wenn man das nicht ernstnimmt. bla. und: ANschliessen, nicht bloss abschliessen!

    oh, aber fahrraddiebe mĂŒssen umgekehrt natĂŒrlich auch mit was-auf-die-fresse rechnen, da hatte ann-kathrin auch nie verstĂ€ndnis fĂŒr.

  9. Anonymous sagt:

    >ick find er hat recht … könnta rumkrĂ€hen wie ihr wollt …mimimi *mit der Unterlippe zitter*

  10. Anonymous sagt:

    >Lieber Troll,
    magst du mal mit einem richtig guten, teuren Schloss irgendwo angekettet werden? Innerhalb eines Tages wird dich jemand fĂŒr einen alten Drahtesel halten und klauen. Schade um das gute, teure Schloss, aber nicht um deine inhaltsleeren Mutmaßungen und dein ĂŒberhebliches Getue, die zu nichts weiter gut sind, als mir diese Antwort zu ermöglichen und damit zu meinem Amusement beizutragen.

  11. Anonymous sagt:

    >Geh dich schÀmen!

  12. Anonymous sagt:

    >Richtig! Somit ist Fahrraddiebstahl gerechtfertigt!
    ….ohne Worte!

  13. Anonymous sagt:

    >Stimmt somit ist klauen gerechtfertigt!

  14. Vincent Magnus sagt:

    >selten dÀmliche antwort.

  15. Anonymous sagt:

    >War bestimmt richtig gut angeschlossen… Niemand klaut einen Haufen Schrott mit einem ordentlichen Schloss. Die Leute die dann heulen, wenn ihr unangeschlossenes/ mit 3€ Schloss angeschlossenes Rad von einem Betrunkenen fĂŒr die Heimfahrt genutzt wird. Selbst schuld!

  16. Drew Portnoy sagt:

    >In Berlin you don't get your bike stolen, you just lose your turn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Google+