Regale, Matratzen, Kühlschränke und Co.: Wohngegenstände in Berlin auf die Straße zu stellen ist Standard. Mindestens. Warum das lästige Zeug wegbringen, wenn der inoffizielle BSR-Hof schon direkt vor der eigenen Haustür beginnt?! Vermutlich kein Zufall, dass die Berliner Stadtreinigung (BSR) mit rund 5.300 Beschäftigten und einem Umsatz von 485 Millionen Euro, europaweit zu den größten kommunalen Unternehmen der Entsorgungsbranche zählt. Die Bewohner der Stadt machen es der BSR aber auch einfach, sich auch weiterhin der „nachhaltigen Sammlung, Verwertung und Beseitigung von Siedlungsabfällen“ annehmen zu können.

BSR Berlin

BSR Berlin Prenzlauer Berg

Entdeckt von MATTHIAS in der Korsörer Straße im Prenzlauer Berg.

  1. Jhonny sagt:

    hmmm lecker mit Bettwanzenkot!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Google+