Berlin ist eine geile Stadt! Eine wunderbar bunte Mischung an Menschen, spannende Kunst und Kultur soweit das Auge reicht, ausgefallene internationale Küche über die ganze Metropole verteilt, ein skurril-exotisches Nachtleben, das grundsätzlich bis in die Morgen- bzw. Mittagsstunden andauert… die Hauptstadt ruht eigentlich nie und alle machen mit. Auch immer mit von der Partie: Die treuen Herrschaften der BVG. Bock auf Hardfacts? Here you go: 12 441 Mitarbeiter sorgen dafür, dass wir alle täglich von A nach B oder sogar C kommen!

„Die BVG-Mitarbeiter sind die unsichtbaren Helden von Berlin. Kaum einer nimmt sie wahr und dennoch sind sie es, die Berlin am Laufen halten. Oder viel mehr am Fahren“,

so Dr. Martell Beck, der Bereichsleiter Marketing und Vertrieb. Die Flotte der BVG, davon konnte Air Berlin stets nur träumen: 1379 Omnibusse und 350 Straßenbahnwagen. Angefahren werden täglich insgesamt 173 U-Bahnhöfe, 803 Tag- und 414 Nacht-Straßenbahn­haltestellen sowie 6452 Bushaltestellen. Pro Jahr befördert die BVG über eine Milliarde Fahrgäste!! Daraus lässt sich eine gewagte Hypothese aufstellen: Die Berliner brauchen ihre BVG.

„Und daher stehen die Mitarbeiter dieses Mal im Mittelpunkt der Kommunikation. Denn ohne sie wäre Berlin einfach nicht Berlin“,

so Beck. Herausgekommen ist nach dem jüngsten viralen Kampagnen-Hit „Arie“ ein neuer und sehr gelungener Online-Film. „Ohne Uns“ beruht musikalisch auf dem Original „Ohne Dich“ von der Müchener Freiheit, daher darf auch bei „Ohne Uns“ der 80er-Look nicht fehlen.

Refrain_1

Also denk auch du daran, wenn dein nächstes Date ein teurer Reinfall war und du keine Kohle mehr für ein Taxi hast: Auf die BVG ist Verlass. Ob Bus oder Bahn, sie werden dich nach Hause fahren. ;) Genug der Lyrik, Film ab, Volume rauf, Gönnung pur:

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit der BVG. Endlich wieder Kohle, um nicht mehr Schwarzfahren zu müssen. ;)

Noch keine Kommentare. Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Google+