Alexanderplatz1-940x509

Name-Busting an ausgewählten Berliner U-Bahnhaltestellen. Wie hier am Alexanderplatz bzw. Senefelder Platz. Unter dem Aktionsnamen #WasHeisstFrieren soll hiermit auf die schwere Situation von Obdachlosen im Winter aufmerksam gemacht werden.

U2_Senefelder2-Kopie

„Es ist kalt in Berlin und der Winter bedeutet für tausende Obdachlose einen harten Kampf um’s Überleben. Unsere Aktion soll darauf hinweisen, wie wichtig es ist Obdachlosen zu helfen, denn ohne Heim bleibt zum Schlafen oft nur ein kalter U-Bahnhof. Helfe auch Du Obdachlosen im Winter, mit einem Share auf Facebook oder auch Deiner Spende für die Berliner Stadtmission.“

  1. y sagt:

    Tja, „Rene“, da wolltest Du wohl ganz schlau sein, was?! Der Apostroph kann an dieser Stelle richtig sein, muss es aber nicht! Depp!
    https://de.wikipedia.org/wiki/Apostroph#Genitivbildung

  2. Rene Daub sagt:

    Tja „x“, da wolltest du wohl ganz schlau sein, was?! Das Apostroph ist an dieser Stelle übrigens vollkommen richtig! Depp!

  3. x sagt:

    #Idioten-Apostroph

  4. Thiesi sagt:

    Ja, ich finde es auch gut, durch solche Aktionen auf den desolaten Stand unseres Bildungssystems aufmerksam zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Google+