Entdeckt von LISA in der Pannierstraße.

  1. Anonymous sagt:

    >Wer meint, dass man Gefühl und Ratio nicht vereinbaren kann, ist dumm.

  2. Anonymous sagt:

    >Dann gehörst du wohl zu den Verlorenen.

  3. Martin sagt:

    >Wahre Worte. Von wem stammt noch mal der kluge Satz, dass wir andere Menschen an ihren Taten messen, uns selbst aber an unseren (natürlich stets guten) Absichten? Gefühle spielen bei der Selbstreflexion ganz sicher die alles überragende Rolle. Eine etwas nüchterne Betrachtung des eigenen Ichs würde häufig nicht schaden.

  4. Anonymous sagt:

    >Weil vielen Menschen auch bei der Selbstreflektion ein bisschen Logik nicht schaden würde. Würde der Autor schreiben, dass man nicht NUR Logik nutzen sollte, würde ich sogar zustimmen.

  5. Anonymous sagt:

    >Ich halte es für alle Menschen für absolut wahr. Schön gesagt.

  6. Anonymous sagt:

    >Für Frauen mag das stimmen.

  7. Anonymous sagt:

    >Mit Verlaub gefragt: Warum?

  8. Anonymous sagt:

    >Ich empfehle Ultraschall, Röntgen und Endoskop. Unter ärztlicher Aufsicht.

  9. Anonymous sagt:

    >Mit Verlaub: das ist Quatsch!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Google+