SONY DSC

Entdeckt von GELI F. in der Matternstraße in Friedrichshain.

  1. verrat ich nicht ;o) sagt:

    ja ja „Mellacht“ zieht ma in Deine kaputtsanierte Altbauwohnung mit abgehängten Decken und aus einem großen Zimmer mach 3kleine Zimmer Trockenbau-müll, super sieht toll aus. ach und ja du hast ja dann eine 4 räumchen Wohnung. Daumen hoch…

  2. ekelpack sagt:

    oh Gott .. deine Aussage nervt .. „mellacht“
    es kann doch nicht sein das Menschen die in Berlin geborgen sind sich das nicht mehr leisten können in ihrer Heimat Stadt zu leben. es hat einfach nicht jeder genug Geld um sich sone bonzen Wohnungen zu leisten .. gut kann ja sein das es schicker ist und das Qualität kostet muss nicht sein .. also wirklich du hast mal garkeine Ahnung xD

  3. Mellacht sagt:

    Ist das nervig. Wieso regen sich so viele Leute über das Entstehen schöner Wohnungen auf? Sind die modernden unsanierten Altbauten hier im Kiez für euch echt attraktiv? Ich finde sie eklig, wohne selbst im Kiez – seit vielen, Jahren – aber natürlich schick saniert. Wer braucht zugige klappernde Fenster, knarrende Dielen und Türen, stinkende, feuchte, von Ratten bevölkerte Keller, beschmierte Wände? Ich nicht. Und na klar: Qualität kostet. Ist ja bei allem so. Das hier ist die Hauptstadt! Warum sollten gerade hier die Mieten so niedrig sein wie sie sich der „Ich bin im vierzehnten Semester“-Student leisten kann (und will)?

  4. sarah sagt:

    …und dann bauen die och noch nen dicken zaun rum, damit och blos keener von dem „dummen bauernvolk“ deren grundstück betreten kann. schade um die fläche, wäre schön, wenn auch mal bezahlbarer wohnraum entstehen würde!

  5. Jana sagt:

    Ja, Sana, so funktioniert Kapitalismus. Warum sollte jemand ein Grundstück leerstehen lassen, wenn er es verkaufen kann. Aus Gutmenschentum? Haha.
    C´est la vie

  6. Mandy sagt:

    ja genauso ist es! wenn neue Wohnungen gebaut werden dann steht dort: Luxus -Eigentumswohnungen –

  7. Sana sagt:

    fragt sich nur wer drinn wohnen darf? Nico78, du liegst falsch oder du kennst Friedrichshain nicht!. Die Häuser werden nicht gebaut, damit der Kiez mehr Wohnraum bekommt, das wäre doch schön! Sie werden gebaut um sie möglichst gut verdienenden zu Preisen zu vermieten, die andere im kiez nicht zahlen können. Letztendlich wird hier Kohle gescheffelt auf Kosten des Kiezes und deren Bewohner! Von daher wäre dem eh schon engen Kiez mit einer nutzbaren Brache, ein wenig Grün, einem Nachtbarschaftsgarten etc. mehr geholfen.

  8. nico78 sagt:

    Einer baut ein Haus zum drin wohnen, ein anderer findet das Scheiße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Google+