Lustige Zettel bei Notes of Berlin

Entdeckt von LEONARD BLAUMANN in der Bornholmer Straße im Prenzlauer Berg.

  1. benni bums sagt:

    astronaut mit doppel s ? hä seiT wann das denne

  2. benni bums sagt:

    ja weils das wort eh nicht gibt.. klar kommt asozial–demnach asi..aber aussprache technisch mit doppel S:::: machste ja bei den und denn .. och so du fatzke :-) bloede fragen stellen kannste aber feine

  3. Tisx sagt:

    Lustig ;-) aber wieso immer „Assi „und nicht „Asi“ – macht keinen Sinn die Abkürzung. „Assi“ wie „Assel“ oder „Assistent“ oder „Asstronaut“? „Asi“ kam mal von „asozial“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Google+