13 Kommentare

  • >Also ich bin beim Lesen davon ausgegangen, dass der Suchende ein Mann ist. Weiss auch nicht genau, warum. Eine Frau h√§tte das irgendwie anders geschrieben… Vielleicht erfahren wir es ja nochmal?! :-)

  • >Ist nicht gesagt, aber wesentlich plausibler. Welcher Mann w√ľrde denn seine Nummer nicht rausr√ľcken wollen. Und wenn doch nicht, wird sich daran wohl auch sp√§ter nichts √§ndern…

  • >Lieber Klaus,

    bitte lies noch einmal, was zum Thema Großschreibung bei persönlicher Anrede im Duden steht. Dein Text ist nämlich genauso verwirrend.

  • >Lieber Kai Weide,
    es ist kein Grund gleich so persönlich zu werden.

    F√ľr mich w√§re es kein Grund wenn "Sie" mir nicht gleich ihre Nummer gibt.

    Das sie sich nach einiger Bedenkzeit doch die M√ľhe macht den Typen wiederzufinden, zeigt doch welch guten Eindruck der Mann auf Sie gemacht hat.
    Ich w√ľnsche Ihr das es irgendwie doch klappt.
    Klaus

    P.S.
    Kai entscheide dich doch bitte zwischen "Normal" oder "nurkleinschreiben". Es ist verwirrend deinen Text zu lesen ;-)

  • >okay, moosrose, deinen dreamboy darfste mal dezent unter "lehrgeld" verbuchen. damit du auch was lernst geb ich dir jetzt einen brandhei√üen tip, den musst du dir merken und kannst du immer und √ľberall anwenden. passt immer…..hier nun der tip (mitschreiben!): Vor inbetriebnahme des Mundwerks, Gehirn einschalten!

Hinterlasse gerne einen Kommentar