Es war einmal eine Matratze:

Typisch Neukoelln

Fundort: Neukölln. (fo)

Anmerkung des Matratzenvandalen: “Hatte mir beim Einzug in meine neue Wohnung aus einem zerrümpelt und verlassen wirkenden offenen Keller ne Gästematratze entdeckt und mir davon 1/3 abgeschnitten als Sitzgelegenheit für meine Fensterbank. Gehörte nur doch noch jemandem. Hatte ein schlechtes Gewissen und es persönlich mit Pfeffi und Geld wieder gut gemacht. Karma und so…”

Das will ich kommentieren

Hinterlasse gerne einen Kommentar