Geschmäcker sind bekanntlich verschieden: Die einen lieben Fleisch, die anderen ernähren sich lieber vegetarisch oder vegan. Und wenn man dann plötzlich von einem Tag auf den anderen seinen Ernährungsplan umgestellt hat – wie diese Zettelbotschaft aus einem Hausflur in der Bödikerstraße in Friedrichshain offenbart – kann man jene ausrangierten Bestände aus der Speisekammer durchaus auch einfach mal unter die Nachbarn mischen. So haben sprichwörtlich alle was davon und es muss nichts Essbares weggeworfen werden. 

Auch wenn der Anteil an Veganern in Deutschland noch relativ gering ist, wird in gesellschaftlichen Debatten um Nachhaltigkeit und Tierwohl der Ruf nach fleischlosen Proteinquellen immer lauter. Und das ist auch gut so. Den Ruf der Zeit scheinen auch die Herrschaften von McDonald’s gehört zu haben und siehe da: Ab sofort gibt es dort endlich auch mal eine fleischlose Burger-Alternative, namens Big Vegan TS. Der Burger verzichtet komplett auf tierische Inhaltsstoffe und wird nun standardmäßig auch im McMenü angeboten. Das Herzstück des veganen Burgers ist ein Patty auf Soja- und Weizenbasis:

Mit seiner aktuellen Kampagne „Ob du’s glaubst oder nicht“, versucht das Unternehmen aufzuzeigen, dass es an sich arbeitet und sich seiner Verantwortung gegenüber der Umwelt bewußt ist.

Passend hierzu auch noch einmal ein kleiner Exkurs zum Thema Fleisch: Mit dem BEST Beef Programm werden insbesondere Landwirte gefördert, die nachweislich Wert auf tiergerechte Haltungsformen und verstärkte Tiergesundheit legen und damit die Basis bilden, für eine nachhaltige Rindfleischerzeugung. Außerdem senkt das Programm den CO2-Austoß.

Auch bei der Müllreduzierung hegt das Unternehmen große Pläne und möchte mit „Scale for Good“, dass bis 2025 alle Verpackungsmaterialien in allen Filialen weltweit, nur noch aus erneuerbaren, recycelten und zertifizierten Materialien stammen und sämtliche Verkaufsverpackungen wiederverwertet werden. Klingt gut. Wir nehmen euch beim Wort!

So, und hier nun noch das durchaus charmante Kampagnen-Video zum Big Vegan TS. Film ab:

Bei diesem Beitrag handelt es sich um eine Anzeige.

Noch keine Kommentare. Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Google+